Soziologie III

Soziologie III

Gegenstand und Ziele des Seminars:
Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die wichtigsten Theorien moderner Gesellschaften. Dazu werden die Hauptströmungen soziologischer Theorien behandelt wie z. B.:

  • Klassische Theorien (Marx, Weber, Durkheim)
  • Symbolischer Interaktionismus und phänomenologische Soziologie (Mead, Blumer, Schütz)
  • Kritische Theorie (Adorno, Horkheimer)
  • Figurationstheorie (Elias)
  • Strukturationstheorie (Giddens)
  • Habituskonzept (Bourdieu)
  • Systemtheorie (Parsons, Luhmann, Wilke)
  • Theorie des kommunikativen Handelns (Habermas)
  • Risikogesellschaft (Beck)

Das Ziel der Vorlesung ist, Sie mit den wichtigsten soziologischen Theorien (zu denen natürlich auch die sogenannten Klassiker gehören) vertraut zu machen.

Der ausführliche Modulplan inkl. Literaturliste findet sich im Blackboard. Sollten Sie mit
diesem e-learning-System noch nicht vertraut sein, können Sie sich hier einen ersten
Einblick verschaffen; Ihren Account erhalten Sie unter dieser Adresse.

Die Zugangsdaten für die Veranstaltung erfahren Sie in der ersten Sitzung.